buch-0230….Waldhof wird um 1150 erstmals urkundlich erwähnt.

Unsere Heimat Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Erst gegen Ende des 15. Jahrhunderts, vermutlich 1493, erhielt 
der Ort seine eigene Kirche. Demzufolge eine 1511 eingebrachte 
Glocke, die 1811 einen Sprung bekommen hat. 1834 wurde wieder 
eine neue Glocke gegossen und auf dem Turm aufgehängt. Bei 
dieser Gelegenheit konnte auf der damals zinnernen Kugel die 
Gravur 1666 abgelesen werden. Die Pfarrkirche von Waldhof 
zeigt sich heute noch als spätgotische einschiffige Kirche, 
die später mehrmals verlängert, 1913 und 1960 gut restauriert 
wurde. Der Kirchturm wurde 1966 von der Schiefer-eindeckung 
befreit und von der Firma Zampelli mit Kupferblech neu 
eingedeckt. Über dem neuen Volksaltar steht erhöht in einer 
Mandorla Maria mit dem Kinde (von 1500), darunter stilvoll 
angeordnet das Elternpaar der Muttergottes, Anna und Joachim. 
Die Kanzel stammt aus der Barockzeit die aber auch 1960 zur 
jetzigen ausgetauscht und versetzt wurde. 2017 wurde dann die 
Kanzel aus der Kirche zeitgemäss entfernt Kanzel Barockzeit20160607_114535_001 - Kopie
Der spätgotische Taufstein um 1500 ist erhalten. Taufstein
Besonders zu erwähnen ist auch die sehr schöne Tür mit den 
spätgotischen Schmiedeeisen-Beschlägen aus der Zeit um 1493. 
Das Türblatt zeigt Einschub-leisten aus Eiche sowie den Beschlag 
aus Eisen und besonders üppig gearbeitet mit Rankenwerk, 
Früchten und eingestreuten Tieren. Kirchentüre aussen
Der Kirchturm ragt Oberkante Kreuz 44,25 m in die Höhe. 1 Masse Turm
Mitte Zifferblatt der Turmuhr liegt in einer Höhe von 25,55 m.
DSC04083 - Kopie 

fotografen_0002wolf Fotostudio Videotto - Kopie

 

Kirchturm 1966

Der Kirchturm wurde von der Firma Zambelli vom Schieferdach befreit und ein 
neues Kupferdach angebracht. Dies wurde wie auf den Bildern alles ohne Gerüst 
ausgeführt. Kann mich noch gut erinnern, da ich damals in die 3 Klasse in 
Waldhof zur Schule ging. Es sind auch immer wieder Abschnitte von Kupfer zur 
Straße niedergesegelt. Das war damals so. Diesmal wurde alles mit Gerüst 
ausgeführt. Die Vorschriften für Sicherheiten haben sich mal geändert.
fotografen_0002wolf Fotostudio Videotto - Kopie

Kirche früher so 1943

 

Wie man sieht wurde früher in manchen Kirchen schwer gesündigt. Einfach alles 
heraus gerissen sogar die schönen bunten Glasfenster die von privaten Familien 
meist gestiftet worden sind und dies auch in Waldhof. Die alten Bilder zeigen 
dieses eindeutig. Bearbeitung der Bilder von Otto Maier.

 

fotografen_0002wolf Fotostudio Videotto - Kopie

Bauliche Entwicklung und Geschichte unserer Kirche ??.

 

Über 523 Jahre 
blickt Sie nun schon aus Waldhof in die Landschaft hinaus.
Die erste Kirche: 
Wurde für Waldhof ca. 1493 erbaut. Sie wurde später mehr 
mal´s verlängert, zu erst westlich, später dann auch noch östlich. Der Ur-
teil dürfte in dem heutigen Kirchenschiff der Mittelteil so 11,35 m lang 
sein und mit einem kleinen Glockenturm auf der Ostseite versehen. 
Weitere Entwicklung: 
Dann wurde später so 8,30 m, (Jahreszahl ist mir nicht bekannt) nach Westen 
angebaut mit Empore. Nochmals später, so 1832 wurde dann nach Osten der heutige 
Altarraum erbaut, länge so 14,20 m. Da müsste auch der heutige Kirchturm mit 
erbaut worden sein. Die Bauabschnitte lassen sich an der Kirche erkennen. 
Sicherlich wurde auch die Sakristei dann mit angebaut. Sollte mir mehr 
bekannt werden, wird dies hier weiter berichtigt und ausgebaut. 
Bericht Otto Maier

 

Bilder bearbeitet von Otto Maier

fotografen_0002wolf Fotostudio Videotto - Kopie
Share Button